Interview mit Adrian Amorin Luna von Packlink über die Herausforderungen in Logistik und Versand für Online-Händler

Adrian Amorin Luna von Packlink

In unserer Interview-Serie mit Experten und Anbietern von verschiedenen E-Commerce-Unternehmen bzw. -Lösungen und -Dienstleistungen dürfen wir Ihnen heute Adrian Amorin Luna vom Versandlösungsanbieter Packlink vorstellen. Wir haben ihn zu den Herausforderungen in Logistik und Versand für Online-Händler und den Lösungen, die Packlink dafür anbieten kann, interviewt.

Bitte stellen Sie sich kurz vor:

Mein Name ist Adrian Amorin Luna und ich bin bereits seit über 2 Jahren bei Packlink. Seit etwa einem Jahr bin ich für alle Marketing Aktivitäten in Deutschland verantwortlich. Abgesehen davon leite ich intern die CRM und Leadgeneration Strategien für alle vier Packlink Märkte (Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland).

Wo sehen Sie die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im E-Commerce bzw. insbesondere in der Logistik für Onlineshop- und Marktplatz-Händler, speziell Amazon?

Amazon ist bereits heute die treibende Produktsuchmaschine im Internet und der einzig wahre Player im deutschen E-Commerce. Es steht völlig außer Frage, dass wir jetzt nicht nur unsere Produkte/Internetseite in Google positionieren müssen, sondern auch auf Marktplätzen wie Amazon. Abgesehen davon liegen die aktuellen Herausforderungen darin, den gesamten Prozess nach dem Einkauf zu optimieren und so effizient wie nur möglich zu betreiben. Hier spielen Versandoptimierungsprozesse eine enorme Rolle.

Wohin wird sich der E-Commerce Ihrer Meinung nach im deutschsprachigen Raum entwickeln?

Amazon setzt klare Standards: Mit bspw. Amazon Prime Now liefert Amazon tausende Produkte in bis zu einer Stunde. Momentan nur verfügbar in Berlin und München aber ich sehe ganz klar, dass das die Zukunft in allen Groß-/Städten ist: Ultraschnelle Lieferungen innerhalb weniger Stunden und zu einem möglichst günstigen Preis. Völlig abgesehen davon, dass der Kunde selbstverständlich auf die Minute weis wo genau sich sein Paket befindet.

Der Versand ist ein wichtiger Teil der Einkaufserfahrung eines Onlineshops und kann als letzte Instanz die Gesamtbewertung positiv oder negativ beeinflussen. Wer sich bereits heute durch flexible Versandservices differenzieren kann, wird sich langfristig besser aufstellen können. Denn die Versandanforderungen der Kunden können von Produkt zu Produkt oder von Land zu Land unterschiedlich sein. In einer Studie haben wir bspw. die durchschnittlichen Warenkörbe nationaler Sendungen mit den durchschnittlichen Warenkörben internationaler Sendungen, in den gleichen Produktkategorien, verglichen. Unser Fazit ist, dass ausländische Käufer bereit sind bis zu 100% mehr zu bezahlen. Auch einen höheren Versandpreis für einen zuverlässigen Expressservice nehmen viele ausländische Käufer viel eher in Kauf als nationale Käufer. Dies zeigt uns, wie wichtig es sein kann flexible Versandservices im Portfolio zu haben, wenn man bspw. die international erfolgreich sein möchte.

Was genau bietet Packlink/Packlink PRO bzw. wo kann Packlink PRO hier einklinken und den Händlern Lösungen anbieten?

Packlink PRO ist eine Versandplattform, die kleinen- und mittelgroßen Händler die Chance bietet günstig versenden zu können, ohne komplexe Verträge mit Versanddienstleistern unterzeichnen zu müssen. Oftmals gehen Händler Verträge mit Mindestvolumina ein und nach dem ersten Jahr erleben viele eine Überraschung, wenn das Mindestvolumen nicht erreicht wurde. Das möchten wir vermeiden. Bei Packlink PRO kann man mit unterschiedlichen Versanddienstleistern versenden, national und international. Wenn also bspw. ein Händler heute ein kleines Paket nach Frankreich versenden muss, kann er unterschiedliche Services vergleichen und die beste Option auswählen. Morgen benötigt dieser gleiche Händler vielleicht einen günstigen Service für einen Versand nach Japan. Das alles ist mit Packlink PRO kein Problem!

Wir richten uns vor allem an kleinen- und mittelgroßen Händlern. Im Vergleich zu anderen Lösungen wie Coureon oder Sendcloud bietet Packlink deutlich günstigere Versandpreise für diese Kundensegmente. Des Weiteren sind wir auf vier europäischen Märkten, nämlich Spanien, Frankreich, Italien und Deutschland, sodass wir nationale Versanddienstleister in den jeweiligen Märkten anbieten können.

Packlink.de wird hauptsächlich für den „Einmalversand“ genutzt. Hier gibt es keine Features, um ein hohes Versandvolumen zu verwalten. 

Wie funktioniert Euer Service Packlink PRO genau?

Packlink PRO ist eine völlig nutzerfreundliche Versandplattform. Direkt nach der Registrierung kann man mit dem Versand loslegen. Voraussetzungen gibt es nicht! Wenn man allerdings von unseren besten Versandpreisen profitieren möchte, dann sollte man mindestens 100 Pakete im Monat versenden.

Unsere technischen Anbindungen mit Marktplätzen wie Amazon oder eBay kann man nutzen aber es ist nicht zwingend notwendig. Wenn man sich jedoch das lästige Eintippen von Versandinformation ersparen möchte, dann sollte man die Integrationen jedoch installieren. Wie dies genau funktioniert wird auf den jeweiligen Seiten unter Einstellungen erklärt. In der Regel dauert die Installation nur wenige Minuten. Wenn Fragen offen sind, steht ein Team aus Experten bereit.

Haben Sie noch ein paar Tipps für Online-Händler für die Optimierung der Logistik/Versandleistungen, usw.?

Der Versand ist unter anderem ausschlaggebend für eine gute Kundenbewertung. Aus diesem Grund ist es wichtig einen Prozess zu finden, der Kosten und Zeit spart aber gleichzeitig einen guten Service bietet. Gerade die Händler, die sich auf die Anforderungen unterschiedlicher Kundentypen anpassen können, werden langfristig erfolgreich sein.

In diesem Zusammenhang glaube ich, dass gerade die Flexibilität bei der Auswahl von Versandservice von enormer Bedeutung ist. Es ist nie gut auf einen einzigen Versanddienstleister angewiesen zu sein. Die Konsequenzen sehen wir oftmals bei Streiks oder anderen Serviceausfällen.

Danke schön!

Karim-Patrick Bannour

Karim-Patrick Bannour

Karim-Patrick Bannour ist Gründer und Geschäftsführer von viermalvier.at. Seit 1998 beruflich in der Internetbranche tätig, hat er 2009 seine eigene Social Media Agentur gegründet und ist Co-Autor des Social Media Marketing Bestsellers "Follow me!" bei Rheinwerk-Verlag. Er ist Managing Partner von Marktplatz1 und Autor des Marktplatz1-Blogs mit dem Schwerpunkt Marktplatz-Marketing.
Karim-Patrick Bannour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.